Vandersanden ist eines der am besten geführten Unternehmen Belgiens

Deloitte Private und Econopolis haben am Freitag, dem 27. April, die Vandersanden in die Liste der sieben am besten geführten Unternehmen (Best Managed Companies) in Belgien aufgenommen. Zusammen mit CE+T, EASI, E.D.&A., LVD, Protime und Vanbreda Risk & Benefits wird die Vandersanden als ein belgisches Privatunternehmen anerkannt, dem es gelingt, eine klare Strategie, starke Kompetenzen, Bindung mit dem Unternehmen und nachhaltiges Wachstum miteinander zu kombinieren.

Belgian’s Best Managed Company label

Deloitte Private und Econopolis haben am Freitag, dem 27. April, die Vandersanden in die Liste der sieben am besten geführten Unternehmen (Best Managed Companies) in Belgien aufgenommen. Zusammen mit CE+T, EASI, E.D.&A., LVD, Protime und Vanbreda Risk & Benefits wird die Vandersanden als ein belgisches Privatunternehmen anerkannt, dem es gelingt, eine klare Strategie, starke Kompetenzen, Bindung mit dem Unternehmen und nachhaltiges Wachstum miteinander zu kombinieren.

Best Managed Companies prijs winst overhandiging

Nachhaltige Innovation

Die Jury lobt in ihrem Bericht insbesondere das besondere Engagement von Vandersanden für die Nachhaltigkeit und die Tatsache, dass das Unternehmen seine Ziele in nachhaltige Innovation umsetzt. Vandersanden, das größte ziegelproduzierende Familienunternehmen in Europa, setzt sich unter anderem für den Schutz der Umwelt (CO2-Reduktion, Erzeugung von erneuerbarer Energie und ökologische Backstein-Riemchen), für die Gesellschaft (durch Anerkennung der sozialen Verantwortung von Unternehmen) und für die Menschen (Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter, durch zahlreiche Initiativen für die Ambition „Great Place To Work“) ein.

CEO Jean-Pierre Wuytack, die dritte Generation in dem Familienunternehmen, nahm die Anerkennung mit großer Freude entgegen: „Das ist der Beweis, dass Vandersanden auf dem guten Weg ist, indem es uns gelingt, die richtigen Werte in die Unternehmenskultur zu implementieren. Wir wollen in jeder Hinsicht ein Vorbildunternehmen sein. Um dieses Ziel zu erreichen, sind Investitionen in Menschen und Mittel wichtig; Einsparungen sind nicht der richtige Weg. Vandersanden hat eine gute Rentabilität, aber der Gewinn ist nicht das Ziel.“

Der als Familienunternehmen geführte Ziegelhersteller aus dem belgischen Spouwen-Bilzen hat sich, so erläutert Herr Wuytack, in den vergangenen Jahren in einem stagnierenden Sektor durch autonomes Wachstum und Übernahmen zu einem Konzern mit neun Produktionsstätten in Belgien, den Niederlanden und Deutschland und 650 Mitarbeitern entwickelt. Er fügt hinzu: „Aber ganz gleich wie groß wir auch sind, wir bleiben eine große Familie.“

Der Auszeichnung ging ein strenges und unabhängiges Auswahlverfahren voraus, das von Deloitte Private, der Beratungs- und Unterstützungsorganisation für große und kleine Privatunternehmen, organisiert wurde. Eine unabhängige Jury, die aus Geert Noels (Finanz- und Wirtschaftsberater von Econopolis), Françoise Chombar (CEO Melexis) und Rik Vera (CEO Nexxworks) bestand, beurteilte die Managementkapazitäten und die praktische Betriebsführung der Unternehmen. Die Auszeichnung „Best Managed Companies“ soll sich zu einem internationalen Prädikat für Qualität und Exzellenz entwickeln. Das vor 25 Jahren in Kanada entwickelte Programm läuft bereits in Chile, Irland, Mexiko, den Niederlanden sowie Italien und wird in Kürze auch in Deutschland, Frankreich, China und Japan eingeführt.

Kontaktiere uns

Vandersanden

Fassade : Bokhovenseweg 8, 5257 NC Hedikhuizen
Pflaster: Unter den Eichen 13 DE-31226 Peine

T Fassade: +49 (0) 5171 8016555 | Pflaster: (+49) 05171 8016520
Alle Standorte anzeigen


Ein Ausstellungsraum finden in der Nähe von