Wie lege ich einen kindgerechten Garten an?

Die meisten Kinder lieben es, im Freien zu spielen. Außerdem sind frische Luft, milder Sonnenschein und ausreichend Bewegung sehr gesund. Daher ist es ein Pluspunkt, wenn Ihre Kinder im eigenen Garten herumtollen können. So können sie jederzeit nach draußen, während Sie sie im Auge behalten. Machen Sie aus Ihrem Garten einen kindgerechten Ort, in dem Ihre Kinder sicher spielen können.

Schaukel, Trampolin und Rutsche

Das erste, das einem zu einem kindgerechten Garten einfällt, sind Spielgeräte und Spielzeug. Trampolin, Rutsche und Schaukel sind seit jeher Klassiker. Diese Spielgeräte erfordern einen weichen Untergrund, damit Kinder beim Sturz nicht zu hart auf dem Boden aufkommen. Rasen, Kunstrasen oder Gummifliesen sind ideal, aber Kies und Baumrinde eignen sich auch als Untergrund für Spielgeräte. So kommen Kinder in Kontakt mit verschiedenen Materialien, mit denen sie spielen können.

Spielspaß ohne Spielgeräte

Ein kindgerechter Garten muss nicht mit Spielgeräten vollgestellt sein. Kinder können sich auch auf viele andere Arten vergnügen. Schon eine einfache Rasenfläche bietet oft genug Möglichkeiten für viele Stunden Spielspaß. Sie können auch einen Sandkasten bauen, in dem Kinder mit Sand und Wasser spielen können. Allerdings sollte er zum Schutz gegen Blätter abgedeckt werden. In einem Garten mit verschlungenen gepflasterten Wegen und Hecken gibt es genug Möglichkeiten, um Verstecken zu spielen. Basteln Ihre Kinder gerne? Dann lohnt sich eventuell eine Werkbank aus Holz. Außerdem können Ihre Kinder im Garten Haustiere halten, zum Beispiel ein Kaninchen oder ein paar Hühner. 

Spielspaß ohne Spielgeräte

Im Schatten spielen

Sollen Ihre Kinder draußen spielen können, ohne dass sie sich einen Sonnenbrand einfangen oder erst mit Sonnencreme eingeschmiert werden müssen? Dann stellen Sie eine kleine Hütte für die Kinder auf. Ein Baumhaus ist sogar noch besser, denn so sparen Sie Platz im Garten. Ein Baum oder eine Pergola bietet ebenfalls ausreichend Schatten. Außerdem können Sie dort eine Schaukel aufhängen. Eine Pergola eignet sich hervorragend, um eine zusätzliche Sitzecke einzurichten. Gebranntes Pflaster ist ein optimaler Untergrund für eine solche Sitzecke. Die Pflasterklinker sind angenehm warm an den Füßen. 

Essbare Pflanzen

Achten Sie darauf, dass im Garten keine giftigen Pflanzen stehen. Es klingt selbstverständlich, aber Sie sollten sich diesbezüglich umfassend informieren. Kinder sind unberechenbar. Wenn man nur kurz nicht achtgibt, können sie sich ein Blatt in den Mund stecken. Pflanzen Sie bewusst essbare Pflanzen an: Obstbäume, Beerensträucher oder einen Nussbaum. Noch schöner ist es, gemeinsam mit den Kindern einen Gemüsegarten anzulegen. Kinder können oft mehr als man denkt, und sie haben Spaß daran, Dinge selbst zu machen. Außerdem lernen sie so, woher ihr Essen kommt. 

Essbare Pflanzen

Wenden Sie sich an einen Gartenexperten

Vandersanden

Fassade : Bokhovenseweg 8, 5257 NC Hedikhuizen
Pflaster: Unter den Eichen 13 DE-31226 Peine

T Fassade: +49 (0) 5171 8016555 | Pflaster: (+49) 05171 8016520
Alle Standorte anzeigen


Ein Ausstellungsraum finden in der Nähe von