Architekt berichtet über Signa®-Fassadensystem

Welche Vorteile bietet das Signa-Fassadensystem? Wir haben Marko Matic von IAA Architecten gefragt. Er berichtet, wie er unsere Zusammenarbeit beim Projekt Saxion Hogeschool (Enschede) erlebt hat.

Durch Zusammenarbeit entsteht eine Verbindung

Der Architekt Marko Matic arbeitete mit uns an der Umsetzung eines speziellen Projekts in Enschede: dem Ausbau der Saxion Hogeschool mit dem Signa-Fassadensystem. „Hier entstand eine Verbindung“, erklärt er. „Ich war daher richtig begeistert, als ich für Bouwinfo Limburg bei euch einen Vortrag über meine Vision für dieses Projekt halten durfte.“ 

Co-Kreation rentiert sich

„Eine gute Zusammenarbeit ist in der Baubranche sehr wichtig, aber Co-Kreation ist wichtiger denn je“, fügt Marko hinzu. „Wenn alle Partner auf dasselbe Ziel hinarbeiten, können wir tolle Dinge erschaffen. Bei gemeinsamen Besprechungen im Vorfeld entstehen die besten Ideen; das gilt auch für die Übertragung in Prozesse, Verfahren und Materialien.“

Co-Kreation rentiert sich

Austausch neuer Ideen

„Für die Zukunft der Baubranche ist der Austausch neuer Ideen genau so wichtig wie eine gute Zusammenarbeit“, bestätigt er. „So finden wir gemeinsam die optimale Lösung. Es sind auch keine Kompromisse im Bauprozess mehr notwendig. Die Zusammenarbeit mit Vandersanden bei der Saxion Hogeschool in Enschede ist ein gutes Beispiel dafür. Das spiegelt sich auch im Motto von Vandersanden wieder: ,Gemeinsam schaffen wir das Beste‘.“  

Wir blicken sehr zufrieden auf die angenehme und effiziente Zusammenarbeit mit Vandersanden zurück. Die Kooperation war ein Musterbeispiel für eine langfristige Vision mit allen positiven Effekten, die sich daraus ergeben.

Marko Matic
IAA Architecten

Signa steht für Co-Kreation

Signa steht für Co-Kreation. Diese Co-Kreation besteht nicht nur zwischen Architekt und Hersteller der Fassadensteine, sondern bezieht auch den Hersteller der Aufhängevorrichtung, den Kunden und den Bauunternehmer mit ein.  

Von der Vision zum Fassadensystem

Architekten lassen sich gerne inspirieren. Das ist bei Vandersanden kein Problem. Wir sehen es als Herausforderung, Ihre Vision in ein passendes Fassadensystem zu übertragen. Bereit für Co-Kreation? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und teilen Sie uns Ihre Pläne mit. Wir beraten Sie gerne zu den Optionen, die das Signa-Fassadensystem bietet. 

Von der Vision zum Fassadensystem

Fassadensystem für Projektbau

Signa kann bei Neubau- und Renovierungsprojekten eingesetzt werden. Sie haben alle kreative Freiheiten, um ein eigenes Verblendermuster zu entwerfen und so einem Projekt Ihren Stempel aufzudrücken. Jede Fassadenplatte wird mit Riemchen verkleidet, und das Fassadensystem wird fertig geliefert.

Das Signa-Fassadensystem bietet Ihnen alle kreativen Freiheiten, um ein eigenes Verblendermuster zu entwerfen.

Über Signa

Wenden Sie sich an einen Experten

Vandersanden

Fassade: Bokhovenseweg 8, NL-5257 NC Hedikhuizen
Pflaster: Unter den Eichen 13, DE-31226 Peine

Alle Standorte anzeigen


Ein Ausstellungsraum finden in der Nähe von